Laut einem ARD-Bericht wird Amazon-Mitarbeitern verwehrt, sich mit einer FFP2-Maske zu schützen.
Laut einem ARD-Bericht wird Amazon-Mitarbeitern verwehrt, sich mit einer FFP2-Maske zu schützen. Foto: Medien-gbr / CC BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)
 1-2 Minuten Lesezeit  263 Worte im Text  vor 18 Tagen

Der DGB drängt darauf, die Gesundheit von Arbeitnehmern besser zu schützen, und nimmt dabei den Versandhändler Amazon ins Visier. DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Gerade jetzt in der Pandemie müssen viele Arbeitgeber deutlich mehr tun, um die Gesundheit der Beschäftigten zu erhalten. Es ist unverantwortlich und Zeugnis grenzenloser Profitgier, wenn Arbeitgeber wie Amazon ihren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern das Tragen von FFP2-Masken verbieten, um Pausenzeiten einzusparen." Es müsse vielmehr selbstverständlich sein, dass Arbeitnehmern FFP2-Masken und Corona-Schnelltests zur Verfügung gestellt würden.

Ein solcher Neustart wäre angesichts knapper Räume wohl nur unter Missachtung der Abstandsregeln möglich.
Foto: Wokandapix

Die Schulen haben Wichtigeres zu tun

Laut einem ARD-Bericht wird den Amazon-Mitarbeitern am Standort Winsen (Luhe) verwehrt, sich mit einer FFP2-Maske zu schützen. Rechtlich gesehen, reicht ein OP-Mundschutz grundsätzlich aus. Jedoch gelten FFP2-Masken als deutlich sicherer. Bereits vorgeschrieben sind sie dann, wenn mit erhöhtem Aerosolausstoß zu rechnen ist, zum Beispiel weil sehr laut gesprochen werden muss.

Gewerkschaften erinnern jährlich am 28. April, dem "Workers's Memorial Day", an die Gefahren am Arbeitsplatz. Nach Schätzungen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) kosten Unfälle an der Arbeitsstelle weltweit jährlich 2,3 Millionen Menschen das Leben. In Deutschland ist die Zahl der Arbeitsunfälle im vergangenen Jahr aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie um 12,8 Prozent auf 760.369 gesunken. 397 Menschen starben bei einem Arbeitsunfall, 100 weniger als im Jahr zuvor, wie die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung unlängst berichtete.

Eine Ausnahme stellt die trotz der Corona-Krise weiter florierende Bauwirtschaft dar, die deutlich mehr tödliche Arbeitsunfälle verzeichnete. Nach Angaben der IG Bau sind im vergangenen Jahr 97 Menschen auf Baustellen ums Leben gekommen, 39 Prozent mehr als 2019.

Quelle: ots/Neue Osnabrücker Zeitung
#mehrNachrichten
Es brauche nun "klare Kriterien dafür, wann für wen die Freiheit zurückkehren kann", betonte der SPD-Fraktionsvorsitzende.
Foto: Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 de (via Wikimedia Commons)

Mützenich attackiert Baerbock, will Freiheit für Geimpfte und das Zwei-Prozent-Ziel der Nato muss weg

SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hat eine rasche Aufhebung der Corona-Beschränkungen für Geimpfte gefordert. "Das muss zügig kommen, denn wir sollten uns die Entscheidung darüber nicht von den...
Laut einem ARD-Bericht wird Amazon-Mitarbeitern verwehrt, sich mit einer FFP2-Maske zu schützen.
Foto: Medien-gbr / CC BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)

Grenzenlose Profitgier

Der DGB drängt darauf, die Gesundheit von Arbeitnehmern besser zu schützen, und nimmt dabei den Versandhändler Amazon ins Visier. DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell sagte der "Neuen Osnabrücker...
Mittel- und langfristig braucht es einen neuen Anlauf im Friedensprozess.
Foto: Hosny Salah

Hamas muss sofort Weg für Waffenruhe freimachen

Der SPD-Außenpolitiker Nils Schmid blickt mit Sorge auf den Konflikt im Nahen Osten. Schmid sagte der "Heilbronner Stimme": "Die Hamas muss den Beschuss Israels sofort einstellen, und den Weg für...
Bislang verfestigen die jüngsten Konjunkturindikatoren das Bild einer zweigeteilten deutschen Wirtschaft.
Foto: Cameron Venti

Achterbahn Konjunktur

Bergauf, bergab, dann geht es in die eine Richtung, gefolgt von der Kurve in die entgegengesetzte. Einer solchen Achterbahnfahrt gleicht die Konjunkturbetrachtung, seit sich das Coronavirus von...
ThyssenKrupp Quartier in Essen
Foto: Armin von Preetzmann / CC BY 2.0 (via Wikimedia Commons)

Geduldsprobe: Thyssenkrupp

Verkehrte Welt: Thyssenkrupp hat mit Rückenwind von der Konjunktur das zweite Quartal mit einem stolzen operativen Gewinn abgeschlossen und vor diesem Hintergrund die Prognose zum zweiten Mal in...
Die Urteile in den Rechtssachen Apple und Amazon zeigen, dass das Wettbewerbsrecht nur bedingt taugt.
Foto: Steve Morgan / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Urteil über Amazons Steuerdeals: Rechtens, nicht gerecht

Erst Apple, nun Amazon: Erneut erleiden Europas Wettbewerbshüter eine krachende Niederlage vor Gericht. Weil die Konzerne mehr als zweifelhafte Steuerdeals mit Irland und Luxemburg ausgehandelt...
Einer möglichen Ampelkoalition aus Grünen, SPD und FDP steht Lindner skeptisch gegenüber.
Foto: INSM / CC BY-ND 2.0 (via Flickr)

Lindner setzt auf "Modernisierungskoalition" mit seiner FDP

FDP-Chef Christian Lindner sieht nach der Kür der Kanzlerkandidaten von Grünen und Union gute Chancen für seine Partei, in einer nächsten Bundesregierung mitzuregieren. "Armin Laschet haben wir als...
Back To Top